Material Tests

 Home / Leistungen / Test / Material Tests
Zugversuche für Notched Ceramic Proben
Zugversuche für Notched Ceramic Proben

Zugprüfmaschine 250kN
Zugprüfmaschine 250kN

Material Tests bei kryogenen Temperaturen (4K, Liquid Helium)
Material Tests bei kryogenen Temperaturen (4K, Liquid Helium)

  •  Standard-Tests zur Material-Kennwertermittlung:
    • E-Modul
    • Festigkeitskennwerte
    • Wärmeausdehnungskoeffizient
    • Metalle und Faserverbundwerkstoffe
  • CAI-Kennwertermittlung für Faserverbundwerkstoffe (compression after impact)
  • Untersuchungen zur Stabilität und zum Ausgasungsverhalten bei Temperaturänderung und unter Thermal-Vakuum Bedingungen
  • Bestimmung des thermischen Ausdehnungskoeffizienten (at) für Materialien mit extrem niedrigen at mittels Zweistrahl-Laserinterferometrie:
    • Temperaturbereich -180°C bis +400°C
    • Planspiegel Laser Interferometer
    • Probenhalter aus Invar und Quarzglas
  • Lebensdaueruntersuchung von LN bis +1400°C
    • metallische und nicht metallische Werkstoffe
    • Inertgasatmosphäre
    • servohydraulische Prüfmaschine (25kN / 30Hz)
  • Realisierbare Umweltbedingungen:
    • Raumtemperatur
    • bis zu -150°C in Klimakammer
    • bis zu +350°C in Klimakammer
    • bis zu -196 °C, flüssig Stickstoff basierte Kühlung
    • bis zu -269 °C (4K), flüssig Helium basierte Kühlung
    • genaues Einstellen von Temperatur und Temperaturgradient bei kryogenen Versuchen mittels geregelter Widerstandsheizung
    • Vakuum, 1e-6mbar
    • Thermalvakuum, -190°C bis +550°C, 1e-6mbar
  • Anwendbare Prüfvorschriften und -vorrichtungen (Auszug):
    • Zugversuche
      • Zugversuch an Metallen bei Raumtemperatur (DIN 10 002-1, DIN EN 2002-001, ASTM E8)
      • Zugversuch an Metallen bei erhöhter Temperatur (DIN EN 10002-5, EN 2002-002, ASTM E21)
      • Zugversuch an Metallen bei tiefen Temperaturen (DIN ISO 15579, ASTM E1450)
      • Zugversuch an faserverstärkten Kunststoffen (DIN 527, DIN EN 2597, DIN EN 2561, DIN EN ISO 14129, ASTM D3039)
    • Druckversuche
      • Drucktest an Metallen (DIN 50106, ASTM E9)
      • Drucktest an Kunststoffen und Faserverstärkten Kunststoffen (auch open hole und filled hole) (DIN EN 2850, ASTM D695-10, ASTM D6641, ASTM D6484)
    • Biegeversuch
      • an faserverstärkten Kunststoffen (DIN 53 293, DIN EN 14125, DIN EN 2562, ASTM D790)
    • Scherversuche
      • Scherversuch an faserverstärkten Kunststoffen (kurzer Balken, interlaminare Scherfestigkeit, Iosipescu) (DIN EN 2563, DIN EN 2377, ASTM D2344, ASTM D5379, ASTM D3518)
    • Lebensdauertest (DIN 50 100, DIN ISO 1099, ASTM E 606)
    • gebolzte und geklebte Verbindungen (ASTM D7332, ASTM D5961, ASTM D5656)
    • Compression after Impact (CAI) (DIN 65561, ASTM D7137)
    • Rissausbreitung (DIN 65563, ASTM E647)
    • thermischer Längenausdehnungskoeffizient (DIN EN 6038, DIN 53752, ASTM E831)
    • diverse AIRBUS und MIL Vorschriften
  • Referenzen

 

Projekt Details

Kernkompetenzen: Test, Raumfahrt

KRP Mechatec GmbH ist ein Ingenieurdienstleister spezialisiert auf Tests und Analysen auf dem Gebiet der Raumfahrt, Luftfahrt und experimenteller Forschungs-einrichtungen sowie für weitere Hightech Branchen, zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015.

 
KRP Mechatec GmbH
Boltzmannstr. 2
85748 Garching
 
Telefon
Telefax
E-Mail
Internet
+49 (0)89 3299-3103
+49 (0)8131 505 331
info@krp-m.de

Zertifikat ISO 9001:2015