Lebensdauertest der NSE-Verbindungselemente für das Wendelstein W7-X Fusionsexperiment

 Home / Projekte / Fusionsforschung / Lebensdauertest der NSE-Verbindungselemente für das Wendelstein W7-X Fusionsexperiment
Design des Testaufbaus
Design des Testaufbaus

Testaufbau - NSE Test
Testaufbau - NSE Test

Reibtest bei kryogenen Bedingungen
Reibtest bei kryogenen Bedingungen

  • Entwicklungstest zur Lebensdauerermittlung der Reiboberflächen der NSE-Verbindungselemente (Narrow-Support-Elements) des W7-X Fusionsexperiments (W7-X Seiten des IPP)
  • Zwei-achsige Lastaufbringung
  • Bis zu 1.5MN Normalkraft
  • Versuch unter Kryo-Vakuum-Bedingungen(77K, 1E-6 mbar)
  • Entwicklung und Konstruktion der Testvorrichtung
  • Fertigung und Aufbau des Teststands in 2MN Zugprüfmaschine
  • Durchführung der Versuche
    • Evaluierungen verschiedener Materialien (Gleitpaarungen)
    • Erprobung verschiedener Geometrievarianten
    • Test für potentiell mögliche extreme Winkellagen der Reibpartner sowie und für Fehlstellen in der Reiboberfläche
    • Lebensdauertest bis zu jeweils 4000 Zyklen

Projekt Details

Kernkompetenzen: Fusionsforschung
Programm: W7X
Kunden: IPP

KRP Mechatec GmbH ist ein Ingenieurdienstleister spezialisiert auf Tests und Analysen auf dem Gebiet der Raumfahrt, Luftfahrt und experimenteller Forschungs-einrichtungen sowie für weitere Hightech Branchen, zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015.

 
KRP Mechatec GmbH
Boltzmannstr. 2
85748 Garching
 
Telefon
Telefax
E-Mail
Internet
+49 (0)160 9482 1904
+49 (0)8131 505 331
info@krp-m.de

Zertifikat ISO 9001:2015